Racinghelm für den Fahrer ‘Larry ten Voorde‘

Wieder mal ein spektakulärer Helm für einen Porsche SuperCup-Fahrer. Wie mittlerweile jedes Jahr haben wir zu Anfang der Saison ein neues Helmdesign erarbeitet. Da Larry immer erfolgreicher wird, diesmal mit jeder Menge Sponsoren: Nebulus, Holetherm und Trimline fires. Der Racing Carbonhelm von Stilo wurde geliefert, dann komplett in Einzelteile zerlegt, sämtliche Gummis abgeschnitten und zum Vorlackieren gebracht. Für das Design habe ich mir viel Zeit genommen. Jede Farbschicht wurde einzeln von Hand abgeklebt, lackiert und dann zum Trocknen gelagert. Dieser Vorgang wurde zigfach wiederholt bis das Design entstanden ist. Besonders war der Leitspruch für dieses Jahr: "Be thankful for what you are now, and keep fighting for what you want to be tomorrow", welches wir in verschiedenen Designarten am hinteren Helm verewigt haben, z.B.: in einer dünnen Pearl-Lackierung, so das es nur aus bestimmten Winkeln/ Lichteinfall lesbar ist.  Dazu kam diesmal noch Holografie-Flakes, die je nach Lichteinfall in allen Regenbogenfarben glitzern. Zum Schluss haben drei Gänge Klarlack die Lackierung versiegelt, ein Satz neue Abschluss- und Visiergummis aufgeklebt und dann wurde alles wieder zusammengebaut. Ich bin mächtig stolz auf die Zusammenarbeit und das Endergebnis und ich bin gespannt auf die Erfolge beim Super Cup Deutschland.

Wenn Sie auch ein außergewöhnliches Airbrush Design haben wollen, so kontaktieren Sie uns gerne.

P.S.: Es werden nur Carbon und GFK Helme bemalt/lackiert. Kunststoffschalenhelme werden nicht lackiert, da durch die Lacke der Helm brüchig werden könnte.

www.larrytenvoorde.com